Rigolen Fräsarbeiten

Eine unserer Spezialitäten ist das Fräsen von Rigolen. Mit unseren Fräs- und Feinfräswalzen können wir Ihnen 30 und 50 cm breite Rigolen mit einer Abstichtiefe von 3 resp. 5 cm Tiefe fräsen.
Die Vorteile sind einerseits eine präzise Linienführung und konstante Abstichtiefe bei kalkulierbaren Kosten. Gleichzeitig bietet dieses Verfahren den Vorteil einer homogenen Verdichtung des Belages, da der Belag mit dem Fertiger normal eingebaut werden kann.

Rigolen-Fräswalze, Feinfräswalze an: W 500 Pneu + W 50 DC Pneu

Rigolenbreite30 und 50cm
Abstich3 und 5cm
Linienabstand5 m / 8 m / 15mm
Rigolen Fräsarbeiten

1 Saubere Linie anzeichnen
Schachtrost tief genug versetzen (bei Rigolenfräsen im Deckbelag) Schachtroste seitlich markieren

Rigolen Fräsarbeiten

2 Rigole im Deckbelag mit Feinfräswalze
Seitlicher Abstand bei Hindernissen mindestens 15 cm

Rigolen Fräsarbeiten

3 Überbrückung des Niveau­unterschiedes bei ziehbaren
 Rosten mit Fräsgut

Remora

4 Markierung der Rigole
In Fahrtrichtung immer der äussere Rand rechts